Actualités

Samedi, le 21. September 2019 à partir de 10:30

Assemblée générale

Samedi, le 21 septembre 2019 aura lieu notre assemblée générale à 10h30 à l'hôtel Best Western (Kaiserstrasse 29) à Trèves.

[Bitte in "Französisch" übersetzen:] 17. November 2018

[Bitte in "Französisch" übersetzen:] Einstiegsvortrag der Podiumsdiskussion « Populismus in Europa » Wie sollen demokratische Parteien darauf reagieren?

[Bitte in "Französisch" übersetzen:] Am Samstag, den 17. November 2018 fand die Podiumsdiskussion « Populismus in Europa » Wie sollen demokratische Parteien darauf reagieren? statt.

[Bitte in "Französisch" übersetzen:] Privatdozent Dr. Markus Linden, Universität Trier, hielt zum Einstieg in die Thematik einen Vortrag, der hier zum nachlesen veröffentlicht wird.

[Bitte in "Französisch" übersetzen:] PD Dr. Markus Linden: "Herausforderung Populismus" - Vortrag auf der Tagung der Saar-Lor-Lux-Internationale, Trier, 17.11.201

Reaktionen

23. November 2018
Mitteilung erschienen auf «lsap.lu» 

Ëffentlech Konferenzen, Neiegkeeten

“Herausforderung Populismus” Vortrag von PD Dr. Markus Linden auf der Tagung der Saar-Lor-Lux-Internationale, Trier 17.11.2018

1. Einleitung
An dieser Stelle fand am 04. Mai 2018 eine Veranstaltung der AfD statt. Ich war nicht dort, aber Youtube macht es möglich, diese Veranstaltung nachzuzeichnen. Das Motto lautete „Marx vom Sockel holen“. Es ging, die meisten werden es wissen, um die Enthüllung der von China gestifteten Marxstatue in Trier. Der Hauptredner auf der Trierer AfD-Konferenz polemisierte gegen Marx und stellte abschließend fest, was heute das „im Kern marxianische Projekt“ sei – nämlich die europäische Integration in Form der Europäischen Union. ‚EU gleich Kommunismus gleich Diktatur‘ lautet demnach die Formel. Der Redner, der sie für die AfD vorbrachte, war Vaclav Klaus, der ehemalige tschechische Ministerpräsident (1992-1998), Parlamentspräsident (1998-2002) und Staatspräsident (2003-2013). ...
mehr

21. Oktober 2017

Pressemitteilung / Communiqué de presse

Am Samstag, den 21. Oktober 2017 trafen sich Vertreter der sozialistischen und sozialdemokratischen Parteien (LSAP, SPD, SP) aus Luxemburg, dem Saarland, Rheinland-Pfalz, Lothringen und Belgien zur Generalversammlung der SaarlorluxInternationale im Schengen-Lyzeum in Perl.

Hauptthema der Veranstaltung war die grenzüberschreitende Zusammenarbeit in der Großregion sowie die aktuelle politische Lage in den verschiedenen Partnerregionen.

In einer politischen Erklärung sprechen sich die Teilnehmer für eine klare Abgrenzung gegenüber rechtspopulistischen Ideen aus (siehe Anhang).

An der Sitzung nahmen u.a. auch der saarländische Bildungsminister Ulrich Commerçon und der Europaabgeordnete Jo Leinen teil.

Alex Bodry (LSAP) bleibt weiterhin Vorsitzender der SLLInternationale. Seine Stellvertreter sind Christoph Grimm (SPD R-P), Reinhard Klimmt (SPD Saar) und Karl Heinz Lambertz (SP Belgien). Danielle Kies (LSAP) ist Schriftführerin. Zu den weiteren Mitgliedern des Vorstandes gehören u.a. die Abgeordneten Eugen Roth (SPD Saar) und Cécile Hemmen (LSAP) (siehe Anhang).

Die Versammlung drückte ihre Überzeugung aus, dass ähnlich wie die Großregion ein Laboratorium für europäische Zusammenarbeit darstellt, die SLL Internationale als Laboratorium für die Neuausrichtung der sozialdemokratischen Bewegung arbeiten kann.

11. Oktober 2018

Jo LEINEN: „Universität der Großregion als Vorreiter“ - Europäische Universität im Saarland und der Großregion

„Die Stärkung des Europäischen Bildungsraums muss sich an Best-Practice Beispielen orientieren. Die Universität der Großregion ist ein herausragender Vorreiter auf diesem Gebiet“, so Jo LEINEN (SPD) zum Antrag der Fraktionen von CDU/CSU und SPD im Deutschen Bundestag.

Die Universität der Großregion sei ein einzigartiges, grenzüberschreitendes europäisches Universitätsnetzwerk, welches sich stetig weiterentwickelt hat. „Die Verfolgung des Ziels, eine der ersten Europäischen Universitäten zu werden, muss von Seiten der Bundesregierung unterstützt werden“, fordert Jo LEINEN.

Das Saarland und die Großregion können so zu einer echten Zukunftsregion für junge Menschen werden.

Nouveau président

Alex Bodry est le nouveau président depuis septembre.

Rapports de presse plus anciens

Les communiqués de presse plus anciens peuvent être consultés ici: Rapports de presse.

Les rapports plus anciens peuvent être consultés ici: Rapports.